Manchmal möchte man die über das Plugin implementierten Google-Schriftarten auch in Digital Publishing verwenden. Da das Plugin die Schriften für das Frontend bereitstellt und dort global genutzt werden können, ist dies durch Eintragen der Schriftfamilie in Digital Publishing möglich.


Da das Plugin nicht direkt Digital Publishing erweitert und nur im Frontend "wirkt", stehen die Schriften nicht in dem Auswahlfeld zur Verfügung. Durch Eintragen der Schriftart können diese dennoch genutzt werden. 

Trage zum Verwenden der Schrift daher einfach den Schriftnamen in das Feld Schriftart wie im Screenshot zu sehen. Da die Schriften nur im Frontend bereitgestellt werden, sind diese im Backend innerhalb der Vorschau nicht zu sehen.